Kommentare: 7
  • #7

    Patricia Schramm (Freitag, 04 März 2022 11:48)

    Ich hatte selbst 2 Hunde aus dem Gnadenhof von Lydia Weber. Die ganze Familie geht darin auf den Tieren zu helfen und ihnen ein liebevolles Zuhause zugeben.

  • #6

    Olli (Mittwoch, 02 März 2022 11:49)

    Alles Richtig! Wenn man sich auf ein Gespräch einlässt, wird auch darauf hingewiesen. Selbst die Einladungen, als auch der Vertag weisen darauf hin das ich euch jetzt mit 7€/ Monat unterstützte und ich fühle mich richtig "Gut" dabei.
    Danke für Ihre tolle Arbeit!

  • #5

    Gnadenhof (Mittwoch, 02 März 2022 11:39)

    Diese Sammlungen werden nicht vom Gnadenhof sondern von der Firma "Futter für Tiere in Not" veranstaltet. Wir haben bei der Firma auch ein sog. Futterkonto über das wir Hunde- und Katzenfutter abrufen können. Wir haben die Firma schon mehrfach gebeten bei Ihren Aktionen darauf hinzuweisen, leider ohne Erfolg.

  • #4

    J (Mittwoch, 02 März 2022 11:08)

    Es ist ein bischen merkwürdig, wenn Männer aus Pforzheim für einen rein frauengeführten Verein aus Wiesbaden Geld einsammeln wollen

  • #3

    J (Mittwoch, 02 März 2022 11:06)

    Heute zwei Männer mit Pforzheimer Autokennzeichen am Tegut in Bremthal, die Geld für Sie sammeln. Es wäre tatsächlich der Spendenfreudigkeit zuträglich, wenn Sie sich die Mühe machen würden, dazu Stellung nehmen. Anscheinend bin ich nicht die einzige, bei der da die Alarmklimgeln angehen. Der ganze Vorstand besteht aus Frauen, da ist das schon merkwürdig....

  • #2

    Kerstin (Samstag, 26 Dezember 2020 18:49)

    Hallo,
    dass waren doch bestimmt Betrüger, oder?
    Oder waren die Männer wirklich im Auftrag vom Gnadenhof unterwegs?
    Das wäre ja unseriös..
    Über eine Rückmeldung freue ich mich,
    LG, Kerstin

  • #1

    Vanessa (Donnerstag, 24 September 2020 10:57)

    Hallo Ihr Lieben,

    Erstmal tolle arbeit die ihr macht. Allerdings hatte ich heute vor dem HIT in Mainz Kostheim ein unschönes Erlebnis. Da stehen 2 Männer und sammeln Spenden für euch. Als ich meinte das ich ungern jetzt unterschreiben möchte, war der Mann sehr unfreundlich und meinte man könne nur so spenden und nicht anders! Eure Seite zeigt natürlich das es auch anders geht. Schade. So eine Werbung ist sehr schlechte Werbung. Liebe Grüße